Konzept

Mit viel Einfühlungsvermögen und individuell auf die Wünsche und Bedürfnisse der TeilnehmerInnen und ihren Babys eingehend, versuche ich die Gruppen zu gestalten. Freude, Struktur und Weiterentwicklung eines jeder/n einzelne/n TeilnehmerIn und Ihren Babys soll das Ziel sein. Aber auch bereit bei Anregungen durch die TeilnehmerInnen die Arbeit zu optimieren, bleibe ich stets offen für Neues und kann dadurch auf erfolgreiche Jahre zurückblicken. Besten Dank an dieser Stelle an alle, die mir meine Fragen bezüglich meiner Arbeit beantwortet haben und deshalb zur Qualtätsverbesserung und Steuerung entscheidend beigetragen haben.

Die Kurse wurden durch Fragebögen in den ersten 2 Jahren durch die TeilnehmerInnen bewertet. Das Ergebnis war äußerst zufriedenstellend.

Das Landesprogramm war seit Beginn 2008 an qualitativ hochwertigen Kursangeboten interessiert, weshalb innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren die Kurse vom Landratsamt Luwigsburg mittels Fragebögen ausgewertet wurden. Ich danke an der Stelle ganz herzlich meinen Kursteilnehmerinnen über deren Bereitschaft die Fragebögen so zahlreich auszufüllen, das dadurch attestierte hohe Maß an Zufriedenheit, sowie für die vielen anderen positiven Rückmeldungen bis heute.

Den allergrößten Dank widme ich meiner Tochter Mailyn, durch die ich zu den Babygruppen gekommen bin. Mit ihr habe ich meine allererste Babystunde begonnen. Alle Teilnehmerinnen dieser ersten Gruppe sind bis zum Kindergarten geblieben. Außerdem habe ich, als sie noch in meinem Bauch wohnte, verzweifelt einen Yogakurs für Schwangere gesucht und keinen gefunden, dies bewog mich auch dazu, es anderen Müttern zu ermöglichen.

Ebenso großen Dank an meinen lieben und geduldigen Mann Sven, der mich immer bei meiner Arbeit unterstützt.



Herzlichen Dank auch an meine Hebamme Jana Poser - Ihlo, die mich dazu ermuntert hat diese wundervolle Arbeit mit den Babys und Kindern zu tun. Ebenso großen Dank an meine Vorgesetzten Frau Obele und Fr. Braun, die mich mit zu diesem Know-how gebracht haben. Danke für die Mütter, die mich aufforderten Yoga für Schwangere anzubieten, die bei mir im PEKiP- Kurs waren und schon wieder auf den "Storch" gewartet haben. Ich hoffe, dass ich meine empfundene Freude weiterhin an Sie weitergeben kann.